Das Schloss von Donnafugata

Der Name hat nichts mit seiner scheinbaren Sinn, dh sie “entführt eine Frau,” aber es ist wahrscheinlich arabischen Ursprungs wie Ayn Jafat die “Quelle der Gesundheit” und in der Tat gibt es eine Quelle in der Nähe des Bahnhofs.

Die Burg, in der Tat “eine große Villa, wurde erweitert und nahm seine heutige Gestalt durch die Baron Corrado Arezzo De Spucches in den frühen ‘900. Es nimmt eine Fläche von 2500 Quadratmetern und besteht aus 122 Zimmern.

Die Hauptfassade und “mit einem wunderschönen gotischen Kirche Loggia geschmückt, dies acht spitzbogigen Balkon Zugang zur großen Terrasse unter dem Balkon, schöne Maßwerk der anderen Fassaden zu erweichen. Zu den Zimmern, wichtiger sind die Wohn-Wände mit den Wappen der meist dekorierten “wichtigen sizilianischen Familien, die Halle der Spiegel mit kunstvollen Drapierungen und Schabracken, die im Wechsel mit den Spiegeln an den Wänden, der Billardraum, Bischof der Wohnung, die Kunstgalerie, der Gast, das Musikzimmer, das Wohnzimmer von Rauchern, die Bibliothek.

Interessanterweise ist die weit verbreitete Verwendung von lokalem Stein Pitch für die Pflasterung der Zimmer.
Die Burg und “durch einen großen Park von ca. 8 Hektar umgeben, Baron Corrado Arezzo Experte botanischen Essenzen von ihm gemacht persönlich liefern mit Wahlmöglichkeiten.Im Inneren des Parks bleiben mehrere Gebäude, die verwendet werden, um mehr “Gäste” zu machen waren so angenehm wie der Baron, darunter das “Kaffeehaus”, der Tempel, das Labyrinth, eine Grotte, dass ein Karst-Umgebung spielt und dann ein paar verstreute Tanks und Mehrere Schiffe von Caltagirone.

Das Schloss hat zu Hause im Laufe der Jahre sind verschiedene Arten von Film und Fernsehen. Im Inneren der Burg wurden einige Szenen in dem Film “Der Leopard” verfilmt von Visconti, in der “pool room” gefilmt wurden ein paar Szenen des Films “Der Vizekönig”, während auf der Terrasse des Schlosses verschiedene Szenen der Fiktion gedreht wurden ” Der Commissario Montalbano “.

Quelle: wikipedia.org

Cathedral of Saint George – Modica

Wenn die Stadt Noto wird allgemein als die barocke Hauptstadt des südöstlichen Sizilienanerkannt, ist die Kathedrale von San Giorgio in Modica oft genannt und als eine symbolische Denkmal des sizilianischen Barock typisch für diese entlegenen WinkelItaliens, die die ‘steht sicherlich zu den eindrucksvollsten und spektakulärsten Architektur.Der Kunsthistoriker Maurizio Bean Arch sagte, dass vielleicht die Kirche unter den sieben Weltwundern der barocken Welt aufgenommen werden sollten. [1]

Die Kirche von St. George, in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen,ist das Endergebnis der Rekonstruktion sechs / achtzehnten Jahrhunderts, fand nach dem verheerenden Erdbeben, das im Jahre 1542 Modica getroffen, in 1613 und 1693 (der schwerwiegendsten siehe Erdbeben in der Val di Noto); kleinere Erdbeben in derhybläischen Schäden, die durch den Verlauf des achtzehnten Jahrhunderts und im Jahr 1848 getan.

Das Vorhandensein einer Kirche an diesem Standort soll in den Dokumenten derGemeinde, zu denen auch die Dokumente der päpstlichen Kanzlei, von etwa 1150erwähnt, aber wahrscheinlich sein erstes Gebäude würden direkt gewollt von Graf Rogervon Hauteville, aus endgültigen Vertreibung der Araber aus Sizilien um 1090. St. Georgewurde gebaut, um mit dem Stier von Urban VIII. 6. November 1630 zu verbinden.


Die Provinz Iblea

Neben der schönen Stadt Ragusa, Modica und Ragusa erklärt World Heritage Site, andere Städte einen Besuch wert. Unter diesen Donnalucata mit dem täglichen Markt für Fisch, mit dem barocken Ragusa und von ausgezeichneten Restaurants, Santa Croce Camerina für süßem Ricotta und fuhren sie weg.

Die Weinstraße, wird es sicherlich zu Victorias Mutter Cerasuolo und Nero d’Avola führen, Achates, wo Sie den herrlichen Palazzo Biscari bewundern und schließlich in Comiso, der Hauptstadt der Marmor aus Carrara in der gleichen Weise.